DIE FLIESE – DAS STUDIO

Ihr Spezialist für großformatige Fliesen

Jetzt unverbindlich anfragen:

0711 - 128 501 14

Welche Fliese passt zu Ihnen? – 10 Tipps zur idealen Auswahl

Für eine stilvolle Einrichtung eignen sich Fliesen ideal. Es kann aber bei den vielen Farben, Formen und Motiven schnell schwierig werden, die passende Auswahl zu treffen. Um Ihnen also die Auswahl der passenden Fliesen zu erleichtern, präsentieren wir einige hilfreiche Tipps.

  1. Auf die Wirkung achten. Machen Sie sich vor der Fliesenwahl Gedanken, welche Wirkung Sie erzielen wollen. Soll der neue Raum elegant wirken oder eher verspielt, rustikal oder hochmodern? Für jede dieser Stilrichtungen gibt es entsprechende Fliesen.
  2. Mehr Raum durch Fliesen. Manche Fliesen schaffen es durch Ihre Helligkeit, einen Raum optisch zu vergrößern. Wenn Sie also ein kleineres Zimmer haben, können Sie dieses mit den richtigen Fliesen gleich ganz anders wirken lassen.
  3. Die Fugenfrage. Die Wahl der Fliesengröße hat auch mit der Anzahl der Fugen zu tun. Mögen Sie den italienischen Stil mit vielen kleinen Fugen, dann entscheiden Sie sich zum Beispiel für kleine Kacheln.
  4. Einheitlichkeit oder unruhig. Viele Menschen nehmen meist einheitliche Einrichtungsstile als angenehmer war, als gegensätzliche Farben und Formen. Wenn es Ihnen genauso geht, sollten Sie bei der Fliesenwahl darauf Rücksicht nehmen, bevor Sie sich entscheiden. Wenn die Fliesen nicht zu Ihrer Einrichtung passen, kann das schnell unruhig wirken.
  5. Erhöhte Trittsicherheit. Viele Personen, vor allem ältere Menschen, sind möglicherweise nicht mehr ganz trittsicher. Wenn das auf Sie oder jemanden in Ihrer Familie zutrifft, sollten Sie bei der Fliesenwahl auf die Rutschfestigkeit achten. Diese wird bei Fliesen mit den „R“-Stufen angegeben.
  6. Nicht nur den Boden im Blick haben. Sie haben die perfekten Fliesen für den Boden gefunden? Wunderbar! Aber denken Sie daran, dass in manchen Räumen, wie etwa dem Bad oder der Küche, auch die Wände gefliest werden sollten. Prüfen Sie daher, ob Sie Ihre Fliesenauswahl hier zusammenpasst.
  7. Proben nehmen. Es ist oft schwierig, sich im Fachhandel endgültig zu entscheiden. Lassen Sie sich daher einige Fliesenproben mitgeben und probieren Sie diese in Ihren Räumen aus, um sicher zu sein.
  8. Reinigungsfähigkeit. Haustiere, kleine Kinder oder besonders viele Besucher bedeuten oft auch ein erhöhtes Schmutzaufkommen. Das ist nicht weiter schlimm, aber achten Sie in diesen Fällen darauf, dass die gewählten Fliesen besonders leicht und schnell zu reinigen sind.
  9. Eine Nacht darüber schlafen. Denken Sie daran, dass Ihre neuen Fliesen einige Jahre halten werden. Daher sollten Sie sich mit der Entscheidung ruhig etwas Zeit lassen und Ihre erste Wahl nach ein paar Tagen noch einmal überprüfen.
  10. Das Bauchgefühl und die zweite Meinung. Natürlich kommt es bei der Fliesenwahl immer auf Ihren Geschmack und Ihre Vorlieben an. Allerdings empfiehlt es sich immer, wenn Sie sich eine zweite Meinung von einem Fachmann holen und sich eingehend beraten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.