Wir haben vom 05.08.19 bis 06.09.19 montags geschlossen.

DIE FLIESE – DAS STUDIO

Ihr Spezialist für großformatige Fliesen

Sind teure Fliesen tatsächlich besser als preiswerte?

Wer kein Fachmann ist, hat oft Schwierigkeiten, beim Bau seines Eigenheims alles richtig zu machen – besonders wenn es um die Auswahl der richtigen Innenausstattung und Bodenbeläge geht. Selbst bei den scheinbar simplen Fliesen gibt dabei einiges zu beachten und meistens ist die große Auswahl auch verwirrend. Es besteht die Gefahr, auf ein günstiges Angebot hereinzufallen, woraufhin noch höhere Kosten auf Sie zukommen können. Wir von Die Fliese – Living Bad & Wohnen aus Mannheim und Heidelberg möchten Sie darüber aufklären, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Woran erkennt man gute Fliesen?

Generell können Sie zwischen zwei Fliesenarten unterscheiden: glasierte und unglasierte Fliesen. Erstere bekommen in einem zweiten Brennvorgang eine keramische Glasur, wodurch sie beständiger gegenüber Reinigungsmitteln sind. Zweitere sind hingegen stabiler, was sie besonders vor herabfallenden Gegenständen sicher macht.
Auf diese Qualitätsmerkmale sollten Sie beim Kauf achten:

  • Farbgebung: Achten Sie auf eine einheitliche Farbgebung der Fliesen, Abweichungen können zu Störungen in der Optik führen.
  • Oberflächenqualität: Kontrollieren Sie, dass die Fliesen keine Glasurpickel, Glasurfehlstellen, Glasurstiche oder Oberflächenschlüssel beinhalten.
  • Abriebfestigkeit: Ihre Fliesen müssen auf den Einsatzbereich abgestimmt werden. Die verschiedenen Abriebgruppen verraten Ihnen, für welchen Raum und Zweck die Fliesen geeignet sind.
  • Trittsicherheit: Während es im privaten Bereich nur eine Empfehlung ist, müssen im öffentlichen und gewerblichen Bereich hingegen bestimmte Standards eingehalten werden.
  • Rutschfestigkeit: Räume, die eine hohe Feuchtigkeit aufweisen, müssen mit Fliesen ausgestattet sein, die rutschfest sind, um Unfällen vorzubeugen.
  • Witterungsbeständigkeit: Bei der Verlegung von Fliesen im Außenbereich ist unbedingt die Witterungsbeständigkeit zu beachten, damit starke Temperaturschwankungen ihnen nichts anhaben können.

Mit diesen Kriterien können Sie schon einmal festlegen, welche Eigenschaften die Fliesen auf jeden Fall haben sollten und in welche Aspekte Sie somit investieren wollen.

Wann macht es Sinn, sich für günstige Fliesen zu entscheiden?

Grundsätzlich sollten Sie immer darauf achten, dass alle Qualitätsstandards gegeben sind. Sind sie es nicht, sollten Sie auf einen Kauf verzichten. Besonders bei großen Flächen (beispielsweise im Außenbereich) können Sie mit günstigeren Fliesen viel Geld sparen. Auch in der Optik können günstige Fliesen viel hermachen, allerdings sollten Sie nicht nur auf das Design Wert legen, sondern vorrangig das Einsatzgebiet berücksichtigen. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Beratung und auch beim Verlegen sollten Sie einem Profi vertrauen. Lassen Sie sich nicht von günstigen Angeboten locken, denn die falsche Wahl kann später noch teurer werden. Ihre Fliesen sollen vor allem langlebig sein und nicht nach bereits einem Jahr Risse und Bruchstellen aufweisen.

Wann macht sich Qualität bezahlt?

Besonders die Langlebigkeit von hochwertigen Fliesen ist als großer Vorzug zu werten. Auch bei der Reinigung machen sich teurere Fliesen bezahlt, bei richtigem Einsatz reicht bei manchen Fliesen die Reinigung mit Wasser oder leichten Reinigungsmitteln. Der Schutz vor starken Reinigungsmitteln kann in manchen Fällen auch entscheidend sein, um den Glanz der Fliesen zu erhalten. Wir von Die Fliese – Living Bad & Wohnen helfen Ihnen gerne dabei, die richtigen Fliesen für Sie zu finden, und verlegen nur Fliesen, welche alle Qualitätsmerkmale erfüllen.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.