DIE FLIESE – DAS STUDIO

Ihr Spezialist für großformatige Fliesen

Jetzt unverbindlich anfragen:

0711 - 128 501 14

Keramikfliesen: ein echter Blickfang an Wand & Boden

Erfreuten sich Keramikfliesen früher einer großen Beliebtheit im Bereich des öffentlichen Bauens, so erobern sie aufgrund ihrer Schönheit und ihrer technischen Eigenschaften heute mehr und mehr die Bodenbeläge des privaten Wohnens. Sie punkten durch ihre Langlebigkeit, Pflegeleichtigkeit, Hygiene sowie eine unglaubliche Vielfalt an Farben, Mustern, Oberflächen und Formaten. Das Material besteht aus einem gebrannten Gemisch aus Ton und weiteren Inhaltsstoffen wie Feldspat, Sand und zum Teil auch Quarz oder Kaolin. Nicht zuletzt sind keramische Fliesen auch als Baumaterial beliebt, weil sie ökologisch umweltfreundlich sind. Ein weiterer Pluspunkt: Wegen der langen Haltbarkeit und der damit verbundenen Langlebigkeit von Keramikfliesen ist ein entsprechender Fliesenbelag langfristig gesehen sehr preiswert.

Wo werden Keramikfliesen eingesetzt?

Platten aus Keramik sind in Sachen Verlegung vielseitig einsetzbar. Sie werden auf der einen Seite als Beläge für den Boden und andererseits als Arbeitsflächen, Fenstersimse und für andere Flächen im Innen- und Außenbereich verwendet. So finden sie sich sowohl im Bad als auch auf dem Balkon oder der Terrasse wieder.

Welche Arten von Keramikfliesen gibt es & wofür eignen sie sich?

Unterschiede zwischen den verschiedenen keramischen Fliesen ergeben sich durch die Zusammensetzung der verwendeten Rohstoffe, die Feinheit ihrer Körnung, die Brenntemperatur sowie das Formgebungsverfahren. Eine erste Unterscheidung bietet sich zwischen Fein- und Grobkeramik an. Letztere wird unter Einsatz einer vergleichsweise groben Körnung hergestellt. Zu dieser Gruppe zählen Terrakotta, Klinker und Spaltplatten. Für die Herstellung von Feinkeramik werden hingegen, wie der Name bereits verrät, Inhaltsstoffe mit feiner Körnung verwendet. In diese Kategorie fallen Steingut-, Steinzeug- und Feinsteinzeugfließen. Diese werden wiederum im Hinblick auf ihre Wasseraufnahmefähigkeit voneinander unterschieden.

Auf was ist bei der Wahl der Fliesen zu achten?

In erster Linie hängt die Wahl der Fliese davon ab, wo diese verlegt werden soll und welchen Anforderungen sie gerecht werden muss. Soll sie im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden? Handelt es sich um Wand- oder um Bodenfliesen? Neben den technischen Eigenschaften der Fliese spielt natürlich auch die Optik eine wichtige Rolle. Daher sollten zu Beginn der Planungsphase erst einmal Inspirationen zur Raumgestaltung allgemein gesammelt werden – um dann gezielt die ganz persönliche Lieblingsfliese auszuwählen!

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Keramikfliesen!

Tel.: 0711 - 791 942

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.